Flugzeugtypen bis 1936 - 1948 > eK+W C-35 & K+W C-35-1

admin
Datum: 11.09.2011 09:43:35

K+W C-35 

K+W C-35

Prototyp/Testflugzeug

Einsatz 1936-1945 / 2 Flugzeug

K+W C-35-1

K+W C-35-1

Beschaffte Flugzeuge

Einsatz 1943-1954 / 65 Flugzeug


Technische Daten:

Spannweite: 13,08 m Antrieb: ein Hispano-Suiza HS-77 V12-Zylinder
Länge: 9,45 m Leistung: 630 kW (860 PS)
Höhe: 3,75 m Höchstgeschwindigkeit: 335 km/h
Flügelfläche: 32,00 m² Steiggeschwindigkeit: 10,4 m/s
Leergewicht: 2190 kg Gipfelhöhe: 8000 m
Startgewicht: 3130 kg Reichweite: 750 km

Bewaffnung:

1x Motorkanone, 2x MG in den Tragflächen, 1xMG für Beobachter, Abwurfmunition

Besatzung:

2 (Pilot, Beobachter)


Allgemeine Geschichte:

Die K+W C-35 war ein zweisitziges Mehrzweckflugzeug in Doppeldeckerauslegung der Schweizer Flugwaffe in den 1930er- und 1940er-Jahren. Ihre Entwicklung begann im Jahre 1936 bei den Eidgenössischen Konstruktionswerkstätte (K+W) in Thun. Die C-35 war ausgelegt für Aufklärung sowie Bombenwurf aus dem Horizontal- und Sturzflug. Insgesamt waren 88 Exemplare dieses Typs im Einsatz.

(Quelle Wikipedia)


Einsatz bei der SAF:

Obwohl die C-35 zu Beginn des Zweiten Weltkrieges veraltet war, blieb sie bis 1945 im Einsatz. Als die deutsche Luftwaffe während des Westfeldzuges die Schweizer Grenze tangierte und sogar Einsätze gegen die Schweizer Flugwaffe flog, kämpfte die C-35 an vorderster Front gegen die Heinkel He 111 und Messerschmitt Bf 110. Dabei wurde eine C-35 abgeschossen, wobei beide Besatzungsmitglieder ums Leben kamen.

(Quelle Wikipedia)


Referenzen & Links:


Photo(s):

K+W C-35

K+W C-35

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1

K+W C-35-1




Agenda