Bauberichte Dioramen > eBau einer Vitrine mit Orient-Diorama

Globetrotter72
Datum: 11.03.2011 07:42:55
Hallo zusammen Vor vier Jahren habe ich meinen Vater mit meinen Vorstellungen für eine Vitrine konfrontiert. Von den Dimensionen her ist sie schon eher aussergewöhnlich, da ich eine grosse Fläche für ein Orientdiorama haben wollte. Die Vitrine hat folgende Masse: Länge 390cm, Breite 290cm, Tiefe 100cm. Die Abdeckplatte liegt auf einer Höhe von 1 Meter, damit man sich beim betrachten der Modelle nicht soweit bücken muss. Unter dieser Platte haben 8 gigantische Schränke mit einer Tiefe von 90cm ihren Platz bekommen. Stauraum ohne Ende!!! Nun möchte ich Euch aber die Bilder zeigen. Zuerst die 'Problemzone': Vor zwei Wochen war es entlich soweit, die Vitrine wurde vorgefahren! Zuerst mussten wir den grössten Schrank (157 x 90 x 90cm) in meinem Bastelzimmer zusammen leimen, da er zusammengebaut nicht durch die Türe passte. Als dieses erste Teil fertig war, konnten wir den Sockelrahmen für die ganze Konstruktion anbringen und den Schrank draufstellen. Unterstützung hatten wir dabei von Baumeister Bob! Nun konnten wir die 7 restlichen Schrankelemente, welche mein Vater bereits zusammgebaut angeliefert hat an ihren Platz stellen und zusammenschrauben. Zwei Schränke sind 50cm und fünf Schränke sind 60cm Breit und jeweils 90cm tief. Anbringen der Schranktüren. Die Abdeckplatten haben wir aus 4 Teilen zusammengeklebt. Nun konnten die 2 entstandenen Teile genau aneinander angepasst und montiert werden. An der Stirnseite mussten wir die Kante mit einem 'Buchen-Umleimer' abdecken. Zum Schluss wurde bei jedem Element noch ein Tablar eingesetzt. Hier das Ergebnis nach 2 Samstagen Aufbau! Soweit ist der Unterbau fertiggestellt. Die vierjährige Wartezeit hat sich doch gelohnt, oder?! Nun konnte die Verglasung angebracht werden: Ich hoffe, die Bilder gefallen euch! Gruss Stefan



Agenda