Laufende Projekte > e'Nachtjagd'

admin
Datum: 01.01.2011 11:59:40

Das Projekt 'Nachtjagd' greift ein Thema auf, das im 2. Weltkrieg eine rasante Entwicklung einleitete. Von den ersten Abfangeinsätzen 'auf gut Glück', wo das Wetter und der Mondstand die entscheidende Rolle spielte, über die abenteuerliche 'Wilde Sau', welche die Scheinwerferbatterien nutzte bis hin zu den radargestützten Nachtjägern dauerte es nur etwa 3 Jahre. Die Entwicklung gipfelte in der Me-262 B-1a/U1 als erstem Jet mit Radarsuchgerät. Ziel ist es, diese gesamte Entwicklung anhand von Modellen zu dokumentieren.

Da einige Modelle nur im Massstab 1:72 erhältlich sind, sind die Massstäbe 1:72, 1:48 und 1:32 zugelassen. Auch Flugzeuge der Alliierten sind zugelassen, sofern Einsätze als Nachtjäger im 2. Weltkrieg oder über Korea nachweisbar sind. 

Projektname: 'Nachtjagd'
Projeketart: Showprojekt
Initiator(en): SIG Luftwaffe
Beschreibung: siehe oben
Projektende: Basler Modellbautage 2013
Teilnehmer: IPMS-Basel
Massstab: Flugzeuge: 1/72 & 1/48 & 1/32
Galerie: Nachtjagd



Stückliste: (bearbeiten)

 

 




Agenda